Himmel hilf:

Niemals fragst du nach

Niemals fragst du worum es geht

Stundenlang noch wach

Weil sich alles in meinem Kopf dreht

Immer wieder klar

Träume sind Vergangenheit

Ist es wirklich wahr

Sind wir wirklich schon so weit weg

Meistens ist es ganz egal wohin ich geh

Ich komm aus der gleichen Tür heraus

Diese Spielchen tun mir ziemlich weh

Himmel hilf

Wohin treibst mich heut Nacht

Keine Frage, weg von hier

Ich weiß ganz genau, ich hab nicht nachgedacht

Trotzdem will ich weg von dir

 

Es ist nur ein Gefühl

Das mir sagt was ich nicht will

Bin total aufgewühlt

Ich steh jetzt auf und bin nicht mehr still

Du erwartest viel

Ich kann nicht alles für dich sein

Obwohl ich dir verfiel

Ist meine Welt für dich zu klein

Meistens ist es ganz egal wohin ich geh

Ich komm aus der gleichen Tür heraus

Diese Spielchen tun mir ziemlich weh

.........................................................

In your arms:

I`ll keep going on

As just another one

With another song

Who wants to be the only one for you

Just another guy

Blinded by your smile

Just a lonely heart

Can`t stand this second feel we`re apart

Let me sleep in your arms

Let me breath this clean bright light surrounding you

I know I´m not smart

But I still trying hard

Let me be your gard

Protecting you, my angel, from the dark

I will not pretend

That I´m just a friend

My deliverance

Will you think about me every now and then..

When I call again

......................................................................